About


Biografie


Geboren und aufgewachsen nahe der Barockstadt Solothurn im Mittelland der Schweiz, war Simon Roth aka «Simon Rouge» bereits in früher Kindheit von Kunst & Musik fasziniert. Nebst seinem "gutbürgerlichen Leben", in welchem er einen Master-Abschluss in Sozialer Innovation absolvierte, sind das Schlagzeugspiel und die Produktion elektronischer Musik nebst seinen Vorlieben für Videospiele, Bild und Ton bis heute die treibenden Kräfte in seinem Leben.

Im Alter von sechs Jahren begann Simon Schlagzeug zu spielen. Als Jugendlicher versuchte er sich dann in diversen Bands und fand schliesslich 2009, mit der Gründung der Progressive-Rock Gruppe «Divus», sein erstes umfangreiches Musikprojekt als Drummer. Das Studioalbum «Aureola» und zwei Singles («Poseidon» 2015 und «Hades» 2016») folgten, eine Tournee durch Europa wurde umgesetzt und ein Musikvideo zu «Hades» veröffentlicht. Zuletzt wurde 2018 mit der EP "IMPULSE" das bis dato neuste Musikmaterial der Band präsentiert, welches auf Vinyl gepresst und mit einem Musikvideo zu «Pulse» veröffentlicht wurde. Daneben gründete Simon mit seinem Bandpartner das Aufnahmestudio «Divus-Records», welches sie gemeinsam bis Ende 2018 führten. Seit 2016 arbeitet Simon in seinem eigenen Studio, in welchem er auch weitere Dienstleistungen in der Produktion und Bearbeitung von Ton anbietet.

Nebst «analoger» Musik wie Rock, Progressive-Rock oder Metal, fasziniert Simon seit jeher die elektronische Musik. Mit Techno und Dance der 90er Jahre aufgewachsen, ist er Zeuge des starken musikalischen Wandels der Popkultur, was seine eigenen Soundvorstellungen ebenso prägte wie antrieb. Mit «Simon Rouge» setzt er seit 2015 seine eigenen Visionen von elektronischer Musik um. Erste Schritte auf diesem Weg waren zwei EPs («Too Bad» 2015 und «Hdchs» 2016), gefolgt von dem ersten Studioalbum «Not A Queen Yet» im Sommer 2016. Im Frühjahr 2017 veröffentlichte Simon mit "Insects" sein zweites Studioalbum. Mit „Raum 1“ veröffentlicht Simon Rouge 2020 den ersten Teil einer Trilogie, welche seit seinem letzten Release 2017 über eine Vielzahl an Studios hinweg ihre Form gewann. Teil zwei und drei werden voraussichtlich 2021 und 2022 veröffentlicht.

Daneben ist Simon mit seinem eigenen Tonstudio in Zusammenarbeit mit weiteren Künstlern und Produktionsstudios über eine weite Spannbreite von Hip-Hop über Sound-Design bis Orchestermusik aktiv.


Biography


Born and raised near Solothurn, the barock-style city in the Swiss Midlands, Simon Roth aka “Simon Rouge“ has been fascinated with art and music since his early childhood. In addition to his "normal life" as a social worker with a Master's degree in Social Innovation, his driving forces include drumming and the production of electronic music along with his love of video games, picture and sound.

Simon began his drumming-career at the age of six. As a teenager, he played in various bands, until his musical journey lead him to „Divus”, his first passion project in the form of a prog-rock trio, back in 2009. The album «Aureola» (2013) and two singles («Poseidon» in 2015 and «Hades» in 2016) were accompanied by a tour around Europe as well as a music video for «Hades». The band’s latest EP, accompanied by the music video «Pulse», was released on vinyl in 2018 under the name "IMPULSE". The creation of “Divus Records,” which he took care of along with his musical partner until 2018, is another larger product of his efforts. Simon has been working in his own studio since 2016, offering different services in the (post-)production of sound in addition to his own musical doings.

Besides "analog" music such as Rock, Progressive-Rock or Metal, Simon has always been fascinated by electronic music. Growing up with techno and 90s dance music, he has witnessed many major shifts in pop culture, which helped shape and drive his musical ideas. With “Simon Rouge,” created in 2015, he turns his own visions into electronic music. The first steps in this direction were two EPs («Too Bad» in 2015 and «Hdchs» in 2016), followed by his debut album «Not A Queen Yet» in summer 2016. Simon’s second studio album "Insects", was released in spring 2017. With "Raum 1", Simon Rouge releases 2020 the first part of a trilogy that has evolved across numerous studios since his last release in 2017. Parts two and three are expected to be published in 2021 and 2022.

In addition, Simon has been working with his own musicstudio in collaboration with other artists and production studios across a wide range of music, including Hip-Hop, Orchestral- and Film Music as well as Sound Design.



GALLERY